SPD-OV Niederaichbach veranstaltete Hauptversammlung

Presse


Die neue Vorstandschaft.

Bewährte Führungsmannschaft bei Neuwahlen komplett im Amt bestätigt

Niederaichbach. Am Mittwoch veranstaltete der SPD-Ortsverband im Gasthof Kirchenwirt seine Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung standen auch die turnusgemäßen Neuwahlen des Vorstands sowie der Delegierten für verschiedene Gremien auf dem Programm. Vorsitzender und zweiter Bürgermeister Gerhard Langner eröffnete und moderierte die Versammlung.

In seinem Rechenschaftsbericht ging Langner auf Aktivitäten des Ortsverbandes im abgelaufenen Jahr ein. Unter anderem berichtete er von diversen örtlichen und überörtlichen parteilichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, an denen sich der OV beteiligte. Ein Highlight war einmal mehr das alljährliche Grillfest, das in 2011 ganz im Zeichen des 30-jahrigen Bestehens der OV stand, sehr gut besucht war und zahlreiche politische Freunde ihre Glückwünsche zum Jubiläum zum Ausdruck brachten. Große Resonanz fanden auch wieder die „Rote-Eier-Aktion“ zu Ostern, mehrere interne Feste und die Nikolausaktion mit Unterschriftenlisten gegen die Studiengebühren. Abschließend dankte Langner allen, die das ganze Jahr über dem Ortsverband zur Seite standen und engagiert mit Leben erfüllten. Danke sagte er auch seinen Vorstandskollegen, die sich in der zu Ende gehenden Wahlperiode konstruktiv und voller Elan dafür einsetzten, dass die Arbeit des OV kontinuierlich und erfolgreich von statten gehen konnte.
Im Anschluss legte Kassier Hans Haselbeck den Haushalt des Ortsverbandes detailliert dar. Für die Kassenprüfung bestätigte Reini Huber eine korrekte und nachvollziehbare Kassenführung und empfahl die Entlastung des Vorstandes. Dem entsprach man einstimmig.
Die Geschäftsführerin der SPD-Geschäftsstelle Landshut Marianne Bontzol übernahm die Wahlleitung für die anstehenden Neuwahlen. Hierbei wurden Gerhard Langner als Vorsitzender, Lutz Unverzagt als Stellvertreter, Hans Haselbeck als Schatzmeister und Kerstin Schanzer als Schriftführerin einstimmig für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Anja Unverzagt wurde Zweite Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Josef Pusl, Sabine und Anja Unverzagt gewählt. Als Organisationsleiter Adolf Welitschko und Josef Haseneder, sowie als Kassenprüfer Adolf Welitschko und Reinhold Huber gewählt. Langner brachte seine besondere Freude zum Ausdruck, dass das SPD-Urgestein Josef Pusl nach langer schwerer Erkrankung endlich wieder soweit genesen ist, um wieder aktiv die Geschicke des Ortvereins mitzugestalten.
Weiter wurden die Delegierten für die Unterbezirks- und Kreiskonferenz, sowie für die Stimm- und Bundeswahlkreiskonferenz, auf denen im Herbst diesen Jahres die Kandidaten für die Bezirks- Landtags und Bundestagswahlen nominier werden.
Vorsitzender Gerhard Langner dankte für die zügig abgehandelten Wahlen und den Mitgliedern auch namens der gesamten Vorstandschaft für entgegengebrachte Vertrauen. Weiter gab er einen Ausblick auf Termine in 2012, darunter Besichtigung einer Biogasanlage in Goldern und Handwerksbetrieben, um Einblicke aus erster Hand in die Situation in Landwirtschaft, Handwerk und Mittelstand zu gewinnen. Schließlich stellte er Umfang und Zeitplan der Ortskern-Neugestaltung in Niederaichbach vor.
Vize-Kreisvorsitzende und Gemeinderätin Kerstin Schanzer informierte über wichtige Termine der Landkreis-SPD, darunter die Feier zum 40jährigen Bestehen des SPD-Kreisverbands am 6.Mai in Vilsbiburg, bei der Kreisrat Peter Barteit zum Ehrenvorsitzenden ernannt und alle Mitglieder, die dieses Jahr 40 Jahre Parteizugehörigkeit feiern können, besonders geehrt werden. unter den Geehrten wir auch Lutz Unverzagt sein.

Bild: Gut aufgestellt sehen SPD-OV-Vorsitzender Gerhard Langner und sein Vize Lutz Unverzagt ihr Team für die nächsten zwei Jahre, Marianne Bontzol leitete die Wahl (v. l.)

 
 

Counter

Besucher:1066503
Heute:15
Online:1
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001066503 -

Wetter