Herzlich willkommen!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich möchte Sie ganz herzlich auf der Internetpräsenz des SPD Ortsvereins Niederaichbach begrüßen! Politik zu gestalten ist das Rückgrat unserer Demokratie. Um diese und die damit verbundenen Freiheiten zu erhalten braucht es Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft, die sich hierfür engagieren.Wir von der SPD machen Politik für alle Bürgerinnen und Bürger, besonders aber für diejenigen, die auf die Hilfe eines starken und handlungsfähigen Staates angewiesen sind. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Menschen vor, die sich bei der SPD in Niederaichbach engagieren. Aber auch unsere Standpunkte wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Wenn Sie sich selbst politisch in der SPD engagieren wollen, hinterlassen Sie uns einfach über die Kontaktseite eine kurze Nachricht. Wir werden mit Ihnen dann Verbindung aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Kerstin Schanzer

OV-Vorsitzende

 
 

Spendenübergabe der Kegelgruppe 18.01.2020 | Allgemein


Freizeitkegler von SPD und UBB übergaben Spende an die Kinderkrebshilfe

 

Niederaichbach. Seit Jahren treffen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins und des Unabhängigen Bürgerblocks (UBB) regelmäßig alle acht bis zehn Wochen im Gemeinschaftshaus zum geselligen Kegelabend. Dabei ist gemäß den selbst auferlegten Regeln bei Fehlschüben eine kleine „Strafzahlung“ in das Sparschwein fällig, gleiches gilt auch für spezielle Wurfbilder. So ist im Laufe der Zeit ein ansehnlicher Betrag zusammen gekommen, der nun an einen wohltätigen Zweck übergeben werden sollte. Der Idee von SPD-Kassenwart Lutz Unverzagt folgend sollte damit die Spendensammlung von Irmi Goth zugunsten der Kinderkrebshilfe bedacht werden. Und so traf man sich am vergangenen Donnerstag an der Kegelbahn zur Spendenübergabe.

Unverzagt betonte dabei wie auch Werner Robl vom UBB: „Ihr sammelt schon viele Jahre lang fleißig für die Kinderkrebshilfe. Das ist wirklich eine großartige Sache, die wir gerne unterstützen“. Irmi Goth bedankte sich herzlich für die großzügige Spende: „Es ist unglaublich toll, dass ihr hier beim Spaß machen noch an kranke Kinder denkt“. Anschließend erläuterte die unermüdliche Spendensammlerin ausführlich, was mit den Spendengeldern geschieht. So werden damit seit mehreren Jahren die kinderonkologischen Abteilungen an der Hauner´schen Kinderklinik in München sowie im Schwabinger Krankenhaus unterstützt. In den beiden Münchner Kinderkrebskliniken finden krebskranke Kinder auch aus den Regionen Landshut und Dingolfing Hilfe und Therapie. Die beiden Vereine „Elterninitiative Intern 3“ und „Elterninitiative krebskranker Kinder“, die für die hämatologisch/onkologischen Abteilungen der beiden Kliniken stehen, finanzieren sich ausschließlich aus Spenden und bemühen sich ehrenamtlich in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und betreuendem Personal darum, die Bedingungen für krebskranke Kinder in den Kliniken zu verbessern. Zudem werden Leistungen finanziert, die von den Krankenkassen nicht getragen werden, jedoch den Genesungsprozess nachweislich deutlich fördern können. Außerdem werden mit dem Geld direkt und unbürokratisch betroffene Familien in der Region in ihrer oft aussichtslos scheinenden, durch die Krankheit Krebs ausgelösten schwierigen Lage unterstützt.

 

Foto:  Irmi Goth (3.v.l.) nahm die großzügige Spende der Freizeitkegler von SPD und UBB dankend entgegen

Veröffentlicht am 18.01.2020

 

Mit Zuversicht in die 20er Jahre 07.01.2020 | Allgemein


Jahresabschluss der SPD-Kreistagsfraktion

 

Zum traditionellen Jahresabschluss hatte die SPD-Kreistagsfraktion in diesem Jahr nach Ergolding eingeladen. Nicht nur der Rückblick auf das Jahr 2019 stand auf dem Programm, vielmehr zog Fraktionsvorsitzender Sebastian Hutzenthaler in seiner Begrüßung auch ein Resümée der zu Ende gehenden Wahlperiode im Kreistag. „Wir haben 21 Anträge gestellt, von denen viele erfolgreich angenommen wurden“, berichtete Sebastian Hutzenthaler. Dabei habe man sich beispielsweise um einen zusätzlichen Bahnhalt in Essenbach bemüht, den Anschluss an den Regensburger Verkehrsverbund initiiert, das erfolgreiche Modellprojekt zur Ausbildung von Migranten zu Pflegehelfern in Vilsbiburg beantragt oder den Anstoß zur „Gesundheitsregion plus“ gegeben. Auch Themen wir die Förderung bezahlbaren Wohnraums oder die Initiative für einen insektenfreundlichen Landkreis habe die SPD im Landkreis Landshut besetzt. „Wir haben wichtige Akzente gesetzt und sachorientiert für eine Verbesserung unseres Landkreises gearbeitet“, so Sebastian Hutzenthaler. Er nutzte auch die Gelegenheit, sich für das Miteinander mit den anderen Kreistagskolleg*innen zu bedanken. Für den Ausblick auf die nächsten sechs Jahre übernahm die Kreisvorsitzende und Landratskandidatin Ruth Müller, MdL das Rednerpult.
 

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 07.01.2020

 

SPD-Kreistagsfraktion spendet 500 Euro an die Malteser Landshut für die Arbeit der Ehrenamtlichen 03.01.2020 | Allgemein


Vor knapp vier Jahr haben 16 Ehrenamtliche ihre Ausbildung als Hospizhelfer beim ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser Landshut und die ersten fünf Hospizbegleiter in der Region begonnen. Mittlerweile sind nun bereits 24 Auszubildende und 10 Begleitungen im Einsatz, um Familien mit Kindern und Jugendlichen, die eine verkürzte Lebenserwartung haben, zu unterstützen. „Diese Ehrenamtlichen, die auch eine umfangreiche Ausbildung absolvieren mussten, haben unseren größten Respekt“, machte der Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag von Landshut, Sebastian Hutzenthaler, deutlich.

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 03.01.2020

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:1157110
Heute:32
Online:2
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001157110 -

Termine

Alle Termine öffnen.

21.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

Alle Termine

 

Wetter